Suche isayoga Paten

isayoga Newsletter vom 26. April 2021


Sanfte Klänge, der Duft von ätherischen Ölen und ein Stimmengemurmel mit Lachen kommen mir entgegen, als ich die Studiotüre öffne. Ich gehe die Treppe hoch, in der Hoffnung meinen Lieblingsmattenplatz zu ergattern. Glück gehabt, er ist noch frei – ich rolle meine Matte aus und hole mir eine Tasse frischen Minztee. Ich geselle mich zu den anderen Yogis. Wir umarmen uns, tauschen uns aus, lachen zusammen. Plötzlich merke ich, dass es ganz still wird im Raum. Isa sitzt schon vorne auf ihrer Matte und wartet, dass sie die Stunde beginnen kann. Wir springen auf unsere Matten. Sie begrüßt uns und fragt in die Runde wie es uns geht, ob es Wünsche gibt? Oh nein, jetzt hat sich wieder jemand Hüftöffner gewünscht... Ich schliesse die Augen, atme, spüre in meinen Körper hinein. Die Balkontüre ist offen, ein Frühlings-Luftzug zieht an mir vorbei, die Sonne scheint in mein Gesicht und wärmt mich. Ich habe heute den Sonnenplatz bekommen und bin glücklich jetzt hier zu sein, anzukommen bei mir.

Erinnerst Du Dich noch...?! Ich möchte das isayoga wieder mit Leben füllen! Aber wir müssen geduldig sein, mit dem Wissen »nicht zu wissen« wie lange wir noch durchhalten müssen. Momentan schaffe ich es nicht mehr über das Online Yoga die Studio Fixkosten zu decken. Meine Rücklagen sind aufgebraucht und staatliche Unterstützung habe ich nur für zwei Monate erhalten.

Daher wende ich mich heute mit der Bitte um Patenschaft an Euch! Ich wünsche mir Yogis und Freunde, die sich dem isayoga Studio verbunden fühlen und auch möchten, dass das Studio für Dich, für das Team und für mich bleiben kann. Du übernimmst, eine »isayoga Patenschaft« und spendest – einmalig oder monatlich, einfach was Du geben kannst und magst – einen Betrag Deiner Wahl.

Von vielen von Euch erfahre und spüre ich immer wieder in Mails und Nachrichten diese Verbundenheit zum Studio, mit dieser Patenschaft wirst Du ein Teil von isayoga.

Das Jahr 2022: Es ist Samstag morgen, das Leben in der Stadt beginnt zu erwachen. Ich bin schon auf dem Weg ins Studio. Heute ist »isayoga Paten Tag«. Wir kommen alle zusammen und uns erwartet ein Tag voller Yoga und mehr. Isa und ihr Team haben diesen Tag für uns Paten auf die Beine gestellt als Dankeschön für unsere Hilfen. Ich freue mich so sehr, es wird bestimmt ganz wundervoll!

Wenn Du gerne »isayoga Pate« sein möchtest, freue ich mich über eure Untzerstützung! Bitte schreibt bei einer Überweisung in den Betreff: »Corona Schenkung«. Dann muss ich nicht 19% Mwst abführen und das Geld kann wirklich zu 100% für die Studio-Miete eingesetzt werden.

Bankverbindung: Kontoinhaber: Isabelle Bartmann | isayoga
IBAN: DE 58 7506 0150 0000 0570 29


isayoga Newsletter vom 6. Mai 2021

Vor zehn Tagen ging der Newsletter mit meiner Bitte um Unterstützung und der Suche nach isayoga Paten an Euch raus.

Es ist mir nicht leichtgefallen Euch um Hilfe zu bitten und mir einzugestehen, dass ich es alleine nicht mehr schaffe. Ich habe gezweifelt ob ich diesen Newsletter überhaupt verschicken soll, war mir einfach unsicher?!

Aber eure Reaktion, eure Mails, eure Unterstützung haut mich schlichtweg um! isayoga hat nun 75 Paten – ich bin wirklich überwältigt, berührt und sprachlos! War ich davor oft in Tränen weil ich am Ende meiner Kräfte war, so kommen mir jetzt die Tränen vor lauter Freude. Ich kann es gar nicht glauben, wie vielen Yogis isayoga wichtig ist.

ICH DANKE EUCH VON HERZEN – DANKE FÜR EUER SEIN UND EURE UNTERSTÜTZUNG!

So habe ich nicht nur finanzielle Unterstützung erfahren. Die liebe Ursula von immerschick.de hat sich mit mir getroffen. Wir hatten einen wundervollen sonnigen Nachmittag am Donauufer und ich habe ihr von mir und von isayoga erzählt. Schon am nächsten Tag erschien der Artikel auf ihrem Blog. Ich wünsche Euch viel Spass beim Lesen.

>>> ARTIKEL von Ursula Gaisa über ISAYOGA und Isabelle Bartmann